Botox – effektive Methode gegen Mimikfalten

Botulinumtoxin Typ A wird in der Medizin seit vielen Jahren ausgenutzt.

In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wird dieses Medikament in der ästhetischen Medizin verwendet. Es wurde zur um Faltenbeseitigung und Heilung der übermäßigen Neigung der Haut zur Schweißbildung ausgenutzt. Seitdem hat das Botulinumtoxin immense und weltweit wachsende Popularität weltweit gewonnen. Die Hauptvorteile der Ausnutzung von Botulinumtoxin bei der Faltenglättung sind eine hohe Wirksamkeit, Einfachheit (die Behandlung dauert in der Regel einige Minuten), sowie ein minimales Risiko.

Indikationen für Botox

Unter anderem die Falten des oberen Teils des im Gesichts:
  • Bereich zwischen den Augenbrauen - „Zornesfalten“,
  • horizontale Stirnfalten,
  • Falten um die Augen - „Krähenfüße“.
Unterer Teil des Gesichts:
  • Falten um den Mund,
  • Kinn,
  • Hals.

Was ist die Behandlung von Faltenglättung mit Botulinumtoxin?

Die Behandlung der Angabe von Botulinumtoxin erfordert keine spezielle Vorbereitung des Patienten und schließt den Patienten von den alltäglichen Pflichten nicht aus. Die Behandlungszeit ist ca. 20 Minuten. Das Präparat wird im Bereich der Falten durch das Punktieren der Haut - bezeichneter Teile des Gesichts – mit einer sehr dünnen Nadel gemäß einem spezifischen Plan injiziert. Die Behandlung ist gut verträglich und bedürft keine Betäubung. Während einer Sitzung erhält der Patient einige Einheiten des Medikaments also mehr ca. 30-mal weniger als die voraussichtliche Dosis, die den Menschen schädigen könnte.

Botulinumtoxin beginnt nach ca. 72 Stunden zu arbeiten und die volle Wirkung der Behandlung ist nach 10-14 Tagen sichtbar und dauert ca. 4-6 Monate. Eine redartierte Wirkung des Medikaments ist ein unbestrittener Vorteil dieser Methode. Das Gesicht bleibt glatt und sieht wie eine Maske nicht. Die Behandlung kann mehrmals wiederholt werden.

Bei wem können die Behandlungen mit Botulinumtoxin durchgeführt werden?

Die Behandlung mit Botulinumtoxin sollte nicht bei Schwangeren und in der Stillzeit durchgeführt werden.

Weitere seltene Kontraindikationen sind:

  • Allergie gegen Botulinumtoxin Typ A,
  • umfangreiche Hautschäden,
  • vorhergehende Behandlungen der plastischen Gesichtschirurgie,

Führt man zur selben Zeit der Behandlung mit einem Botulinum Typ A und anderer Behandlungen im gleichen Hautbereich nicht durch.

Ist Behandlung mit Botulinumtoxin sicher?

Die Behandlung mit Botulinumtoxin ist absolut sicher. Die Nebenwirkungen treten sehr selten (Komplikationsrate ist niedriger als 3%) auf und vor allem sind sie vergänglich.

Nebenwirkungen:

  • mit dem Injektion verbundene Schmerzen - gewöhnlich minimal, erfordert keine Betäubung,
  • kleine Hämatome (blaue Flecken) in der Injektionsstelle – es passiert selten, wird innerhalb von wenigen Tagen absorbiert,
  • übermäßige oder unzureichende Wirkung von Botulinumtoxin - kann zu Asymmetrie, übermäßiger Verringerung oder Erhebung der Augenbrauen, Verringerung des Augenlids. Diese Symptome treten extrem selten im Falle der durch eines Arztes mit entsprechenden Erfahrung durchgeführten Behandlung und sind vergänglich, sowie in einigen Fällen können durch eine zusätzliche Behandlung korrigiert werden,
  • Kopfschmerzen - tritt sporadisch auf und lässt in der Regel nach ein paar Stunden nach.

Empfehlungen nach der Behandlung:

  • Es ist verboten innerhalb von 4 Stunden nach der Behandlung schlafen zu gehen - wir bemühen uns, in einer vertikalen Position zu sein,
  • Es ist verboten, bis zum Ende des Tages nach der Behandlung Sport zu treiben,
  • Es ist auch ratsam keinen Alkohol zu trinken,
  • Es ist auch ratsam Saunen und andere Formen der Überhitzung zu vermeiden.
Schönheitsklinik in Danzig garantiert eine sichere und professionelle Durchführung der Behandlung mit Botox.

Preisliste Botox-Behandlungen

  • Botox-Behandlung von Stirnfalten - 300 PLN - 500 PLN
    • Krähenfüße - 300 PLN - 500 PLN
    • Krähenfüße - 300 PLN - 500 PLN
Reservierung

Vorname und Name
E-Mail
Behandlungsart
Datum

Zeit

Zeit
Geschlossen